Find thousands of books, manuscripts, visual materials and unpublished archives from our collections, many of them with free online access.

A loving couple embracing in a sunlit railway station; representing the inner love which justifies organ donation. Colour lithograph, 199-.

  • Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (Germany)
Date
[between 1990 and 1999?]
Reference
729405i
  • Pictures

About this work

Publication/Creation

[Köln [Cologne]] : Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, [between 1990 and 1999?]

Physical description

1 print : lithograph, printed in colours ; sheet 59 x 42 cm

Lettering

Schön, wenn Sie Ihr Herz verschenkt haben. Wollen Sie's nach Ihrem Tod noch einmal tun? "Lieben Sie jemanden? Dann wissen Sie, wie gut das tut und wieviel Kraft dieses Gefühl einem geben kann. Dann wissen Sie aber auch, dass man Liebe nicht erzwingen kann. Sie ist freiwillig ... Damit Ihre nächsten Angehörigen Ihre persönliche Entscheidung zur Organspende kennen, ist es wichtig, dass Sie mit ihnen darüber sprechen. Ausserdem sollten Sie eine Organspende-Erklärung ausfüllen und diese bei sich tragen. Informationen zur Organspende erhalten Sie kostenlos bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung : BZgA, 51101 Köln.

Lettering note

Lettering continues: "Wie zum Beispiel die Organspende: Sie ist ein Zeichen der Solidarität mit kranken Menschen, ein Akte der Nächstenliebe, der über den Tod hinausgeht. Die Organspende wird nicht belohnt ausser mit dem Gefühl, vielleicht einmal einem anderen Menschen zu helfen. Wenn es für einen Menschen irgendwann keine medizinische Hilfe mehr gibt, dann fängt nach seinem Tod für den Empfänger mit dem gespendeten Organ ein neues Leben an. Finden Sie nicht auch, dass dieser Gedanke schon Grund genug ist, um sich mit gutem Gefühl für die Organspende zu entscheiden?"
Translation of lettering: "It's beautiful to have given your heart away. Would you like to do it again after your death? Do you love someone? Then you know how good it feels and how much strength this feeling can give you. And you also know that one cannot force love, it is voluntary. Just like organ donation: it is the symbol of solidarity with ill people, the act of charity that goes beyond death. Organ donation is not rewarded, apart from the feeling perhaps that one can one day help someone. When there's no more medical help possible for one person, after her death a new life begins for a recipient with a donated organ. Don't you think that this thought is a reason enough to decide, with a good feeling, in favour of becoming an organ donor? In order that your next of kin know your personal decision about organ donating, it is important to talk to them about it. You should also sign the donor card and carry it with you. You can get free information on organ donation from the Federal Centre for Health Education"
Bears logo of "Organspende. Schenken Sie Leben" campaign (Organ donation. Give life)

Reference

Wellcome Library no. 729405i

Type/Technique

Languages

  • German


Where to find it


Permanent link